CV + galerie

Corinne Soland arbeitet als Regisseurin, Autorin, Schauspielerin und Sprecherin in Theater, Film und transmedialen Projekten mit Interaktivität, vermischten und erweiterten (nicht nur aber auch: digitalen) Realitäten. #director #writer #storyteller #actress in #VR #AR #theatre #mediarts #mixedmedia #mixedreality #virtualreality #augmentedreality #XR #MR

Moi numérique. 3D Bodyscan @ZHdK Actor & Avatar, 2018

Als Schauspielerin war Corinne Soland u.a. an der Gessnerallee Zürich, dem Fabriktheater Zürich, der Kaserne Basel, dem Theater am Gleis Winterthur und dem Kulturhaus Dynamo Zürich tätig. Als Synchronsprecherin vertonte sie das Guetnachtgschichtli (Prod. SRG), ihr Spielfilmdebüt gab sie als Moni in Ziellos von Niklaus Hilber (Prod. Hessegreutert/SRF).
Schauspielerische Weiterbildung in Acting Classes bei Barbara Fischer in Zürich (2017-2018). #weekly #actingclass #vocabulary #movement #circledance #actingforfilm

Corinne Soland inszeniert Theater und Film und produziert Filmarbeiten sowie Trailer für Theater. Sie schreibt eigene Bühnenprogramme und Textkunst (Poetisch-Dichterisch-Verspielte Gedanken-Texte zu gesellschaftlichen Phänomenen) für Events, Kunstfestivals und Kleinkunsttheater (u.a. Festival der Künste Zürich, Teatro Dalla Piazza). Mit Spielpartner Dani Merk ist sie als interaktives Kindertheaterduo Sarantha Theater tätig (u.a. Kaufleuten Zürich), im Duo mit Suramira Vos ver-spricht sie Schwarzweiss-Filme neu.

Mitglied SBKV
Kontakt: info(ät)corinne-soland.ch

Weiterbildung in VR Theater und 360° Film (Konzept, Storytelling, Kooperation mit Animation/Programmation), Präsentationen und Präsenzen mit der Digitalbühne an nationalen und internationalen Panels. Das Experimentieren und die Recherche im Feld VR/AR/MR fliesst in diverse Texte und Arbeiten mit u.a. envode und vrfx.ch als Narrative Director und Performance Capture Schauspielerin.

Face Motion Capturing @ ZHdK Actor & Avatar, 2018

 

Einladungen, Auszeichnungen

„Future Storyworlds 2019“: Einladung zum Think-Tank über Zukünftige Storytellingformen von NIFFF (Neuchâtel International Fantastic Film Festival), Cineglobe, ProHelvetia und CERN. 6 TeilnehmerInnen aus der Schweiz

IBK 2019: Einladung zur Künstlerbegegnung der Internationalen Bodensee-Konferenz. Co-Vertretung des Kantons Zürich, ausgewählt von Gabriela Kasperski. Fokus: Dramatisches Schreiben, Transdisziplinarität und interaktive Narrationsformate

 

F*cking Pitch Bitch @ Panel Nr. 153

2015-2019 Künstlerische Mitarbeit bei 400asa/Digitalbühne Zurich als Schauspielerin und Autorin sowie Teil der Produktion, Künstlerischem Konzept und Dramaturgie u.a. für die transmediale Kinoauswertung von POLDER, Jung’sche Nachtmeerfahrt, Brecht-Kuration BB18 (www.bb18.org) und «Seldwyla2019». 2019 übernimmt Corinne Soland die Rolle des Interactive Narrative Director für die flankierende Massnahme VR für die technischen Tests des Spielfilmes «Der 1. August».

e-talenta Casting-Profil

 

 

fotos:

maria siorba, athina (ms)
benedict kupper, zurich (bc)
lars wandres, baden (lw)
julian m grünthal, zurich (jg)